alt

Trink Schlau (Sipcan)

experimentegruppe4ak.jpg

Zucker, Säure, Farbstoffe, Konservierungsstoffe…was trinkt man eigentlich alles mit?

Wie viel Zucker und sonstige Stoffe stecken wirklich in unseren Getränken? Was ist ein gesunder Durstlöscher? Wie viel Flüssigkeit braucht unser Körper um gesund zu sein?

Mit diesen und weiteren Fragen zum Thema Trinken beschäftigen wir uns im Rahmen des Projektes Trink-Schlau (Sipcan). Aus diesem Grund luden wir, die 4 AK, am Donnerstag, den 4. Mai 2017 die ersten Jahrgänge der HAS und HAK zum Sipcan-Projekt ein. Für die Vorbereitung und Organisation des Projektes nahmen wir uns im Fach „Vitalcoaching und –management“ drei Wochen Zeit und erhielten Unterstützung von unseren Betreuungslehrern Mag. Scheiring und Mag. Engele.

Am Tag des Events wurden die Teilnehmer und Teilnehmerinnen in drei Gruppen eingeteilt und so besuchten sie in Kleingruppen die Stationen „Wissensstraße“, „Experimente“ und „Spiele“. Der Schock saß tief, als der wahre Zucker- und Säuregehalt von Getränken bei verschiedenen Experimenten aufgedeckt wurde. In der Station „Spiele“ erarbeiteten die Schüler und Schülerinnen durch Wörterrätsel und Lückentexte Wissen über den Vitamingehalt von Getränken. Durch das Zeigen eines Videos und verschiedenen Plakaten wiesen wir auf die Notwenigkeit des Wasser-Trinkens hin. Außerdem werteten wir die Trinkpässe aus und konnten so ein persönliches Feedback und Verbesserungsvorschläge geben. Die besten Schüler und Schülerinnen wurden mit einem kleinen Geschenk belohnt.

Das Event war ein voller Erfolg!

Sonja Ladstätter

Thomas Gschnitzer

Matteo Amisani

Aktuelle Seite: Startseite Aktuelles Berichte Trink Schlau (Sipcan)