alt

Unterricht an der AK Tirol

ak_2017.jpg

Begleitet von den BW-Lehrern Prof. Stummvoll Bernhard und Mag. Brandauer Birgit sammelte die 1Ak Klasse bei der Arbeiterkammer in Innsbruck praktische Erfahrungen aus der Berufswelt. Die Schülerinnen und Schüler beantworten die Frage „Was habe ich als Schüler als Schülerin gelernt?“ mit ihren Worten.

Ich habe gelernt, welche Rolle ich in der Wirtschaft spiele, welche Rolle ich einmal, wenn ich arbeite oder gar ein Unternehmen gründe, spielen werde und was die AK alles macht. Ich habe auch durch das Planspiel gelernt, wie ich mich als Unternehmer zu verhalten habe. Außerdem hat es mir auch sehr viel Spaß gemacht.
Tobias T.

Ich habe gelernt, dass es nicht immer leicht ist, einen Betrieb zu leiten. Man muss gut wirtschaften, um als Unternehmer überleben zu können. Ich habe auch gelernt, wie schwer es ist, richtige Entscheidungen zu treffen, um mit anderen Unternehmen mithalten zu können. Beim Volkswirtschaftskreislauf ist es sehr interessant zu sehen, wie das alles funktioniert und dass der Staat ein wichtiger Faktor ist. Es hat mir sehr gut gefallen.
Federico B.

 

Aktuelle Seite: Startseite Aktuelles Berichte Unterricht an der AK Tirol