alt

Informationen

In Telfs befindet sich der einzige Aufbaulehrgang Tirols!
Dementsprechend verfügt die Schule über ein großes Einzugsgebiet.
Unterkunft ist in Privatzimmern möglich (nähere Informationen und Adressen erhalten Sie im Sekretariat).

Absolventen einer 3- oder 4-jährigen BMS (Handelsschule, div. Fachschule) haben die Möglichkeit, in einem dreijährigen Aufbau - (Matura) Lehrgang die Reifeprüfung der Handelsakademie nachzuholen und die Berechtigung zum Hochschulstudium zu erwerben.

Es handelt sich um eine Tagesschule - keinen Abendkurs!
2. Lebende Fremdsprache: Italienisch (kein Französisch)
 

Ausbildungsschwerpunkte

Möglichkeit der Wahl eines Ausbildungsschwerpunktes im betriebswirtschaftlichen Bereich:
z..B. Sozial- und Gesundheitsmanagement, Multimedia, Marketing und internationale Geschäftstätigkeit

 

Diplomarbeit

Die Diplomarbeit ist eine Prüfungsarbeit im Rahmen der Reife- und Diplomprüfung (eine von sieben Teilprüfungen). Sie wird im Team von bis zu fünf Schülerinnen / Schülern im Abschlussjahrgang durchgeführt und von einer Prüferin / einem Prüfer bzw. mehreren Prüferinnen / Prüfern betreut.

Das Thema der Diplomarbeit soll von einer wirtschaftlichen Aufgabenstellung ausgehen und einen Praxisbezug haben (z. B. durch einen externen Auftraggeber, etwa einem Unternehmen). Jedes Teammitglied bearbeitet einen eigenen Schwerpunkt (selbstständig und in Einzelarbeit) im Rahmen des Gesamtthemas der Diplomarbeit. Die Arbeit ist auf vorwissenschaftlichem Niveau zu erstellen, d. h. es werden ausgehend von einer Untersuchungsfrage, Methoden zur Problemlösung eingesetzt und sowohl die eingesetzte Methode als auch die Problemlösung reflektiert. Die Arbeit ist formal, inhaltlich und sprachlich korrekt zu verfassen. Es sind alle Quellen anzugeben und eine vollständige und korrekte Zitation vorzunehmen.

Die Diplomarbeit ist selbstständig außerhalb der Unterrichtszeit zu erstellen. Sie wird im II. und III. Jahrgang kontinuierlich von einer Betreuerin / einem Betreuer – außerhalb der Unterrichtszeit – betreut. Der Betreuer / die Betreuerin begleitet die Themenfindung und die konkrete Aufgabenstellung im Rahmen des Gesamtthemas der Diplomarbeit, überwacht den Arbeitsfortschritt und gibt Tipps zu Arbeitsmethoden, Struktur und Aufbau der Arbeit u.Ä. Die Betreuungstermine werden gemeinsam zu Beginn der Diplomarbeit vereinbart.

Die Richtlinien zur Durchführung der Diplomarbeit an der eco telfs