alt

Ausbildung & Chancen

Möglichkeiten nach der Sport-HAK:
 

  • Karriere in Berufen des Sport- und Eventmanagenments.
     
  • Direkter Berufseinstieg vor allem in kaufmännische Berufe (Büro, Buchhaltung, Steuerberater, Bank, usw.).
     
  • Kurzausbildung: Kollegs, Akademien, MCI.
     
  • Fachhochschulen: Diese Form der Weiterbildung ist für Maturanten geeignet, die eine Hochschulausbildung mit Praxisbezug und klare Strukturen im Studienplan bevorzugen, zielstrebig und fleißig sind.
     
  • Universitäten: Jedes Studium kann nach der Sport-HAK gemacht werden. Ein Universitätsstudium ist zum Großteil eine theoretische Berufsvorbereitung und keine direkte Berufsausbildung. Das Interesse für wissenschaftliche Grundlagen ist daher wichtig. Für einige Studien (z.B. Medizin) muss Latein nachgelernt werden.
     
  • Gewerbeberechtigung: Nach Abschluss der Sport-HAK kann man selbst ein Unternehmen gründen.
Aktuelle Seite: Startseite Unsere Schule Sport-HAK Ausbildung & Chancen